ABCHLUSSFEIERN

In einer kurzen Ansprache würdigte Schulleiter Dörfel zunächst die Leistungen aller 44 Schülerinnen und Schüler, die die anspruchsvolle staatliche Prüfung für Fremdsprachenkorrespondenten nun erfolgreich hinter sich gebracht haben.

Einen herausragenden Abschluss, für den sie von der Regierung von Schwaben

mehr

Dankesworte und Geschenke der frischgebackenen FremdsprachenkorrespondentInnen an die Lehrerkräfte einerseits, Unterstützung bei der Suche nach Auslandspraktika, geeigneten Jobs oder Möglichkeiten der Weiterqualifizierung seitens der Dozenten andererseits – Zeichen einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit!

Ob sie ein Praktikum in der Softwarelokalisierung oder der Technischen Dokumentation vor sich hatten, bereits einen Übersetzungs- oder Projektmanagement-Job im In- oder Ausland in der Tasche hatten oder auch ein BA- oder MA-Studienjahr zur Weiterqualifizierung planten – alle genossen diesen letzten gemeinsamen Abend, um unbeschwert die Studienjahre noch einmal Revue passieren zu lassen.

mehr
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok