Handelsblatt Wirtschaftsfeeds

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Die Entwicklung der Weltwirtschaft stagniert: Chinas Wachstumsmotor stottert, der Brexit und die Italien-Krise bremsen Europa. Deutschland ist besonders stark betroffen.
  2. Die UBS will nachhaltige Inventionen für Anleger attraktiver machen. Schon im ersten Quartal will die Bank mit einem Pilotprojekt Investoren anlocken.
  3. Eine Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC unter CEOs hat ergeben: Vorstandschefs fürchten vor allem weitere politische Unsicherheiten.
  4. Viele KMU zeigen sich von den Anforderungen aus Brüssel überfordert, sagt die Kammer. Allerdings gilt auch: Die EU ist für die Betriebe lebenswichtig.
  5. Für Silberbach steht der erste Tarifstreit an, seit er DBB-Chef ist. Auf das Ergebnis hat er nur begrenzt Einfluss.
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok