Attraktives alternatives Berufsfeld für Absolventen der BFS und der FAK

Fachlehrer/in für Englisch + Kommunikationstechnik oder Englisch + Sport

Seit mehreren Jahren bietet das Kultusministerium geeigneten Absolventen unserer Schulen die Möglichkeit einer Fachlehrerausbildung in den Fächern Englisch + Kommunikationstechnik bzw. Englisch + Sport am Staatsinstitut in München.

Die Ausbildung im Fach Englisch, die sie an der Berufsfachschule bzw. Fachakademie durchlaufen haben, wird dabei voll anerkannt, so dass am Staatsinstitut nur noch ein einjähriger Lehrgang in Kommunikationstechnik bzw. Sport belegt und anschließend eine einjährige pädagogische Ausbildung absolviert werden muss, die mit der 1. Lehramtsprüfung endet. Nach einem zweijährigen Referendariat und der 2. Lehramtsprüfung steht dann bei ausreichend vorhandenen Planstellen einem Einsatz als Fachlehrer/in an Haupt- und Realschulen nichts mehr im Wege.

Die Schulleitung und das Kollegium der Berufsfachschule und Fachakademie für Fremdsprachenberufe, die seit mehr als 30 Jahren erfolgreich in der Ausbildung von ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen und FremdsprachenkorrespondentInnen tätig sind, freuen sich sehr, dass das Staatsministerium fähigen Absolventen nun ein neues reizvolles Berufsfeld erschließt. Neben dem breiten Angebot an attraktiven Arbeitsplätzen in international operierenden Unternehmen und Institutionen im In- und Ausland steht ihnen damit zusätzlich die Tür zum Lehrerberuf offen und sie können ihrerseits Jugendlichen die eigene Freude an Fremdsprachen weitervermitteln.

nach oben