Ganslmayr Peter

Staatl. gepr. Übersetzer und Dolmetscher für Englisch; Fachgebiet Wirtschaft, Konferenzdolmetscher für Englisch und Französisch

 

 

 

 

Berufsausbildung

1986 -89

Ausbildung zum Dolmetscher und Übersetzer an der Fach­akademie für Fremdsprachenberufe Kempten (Haupt­sprache Englisch, Fachgebiet Wirtschaft);

 

1990-91:

Aufbaustudiengang zum Fachdolmetscher für Englisch und Fran­zösisch (Fachgebiet Wirtschaft) am Sprachen- und Dolmetscher-Institut München;

 

1991-92:

Ausbildung zum Konferenz­dolmetscher für Englisch und Fran­zösisch (Fachgebiete Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften) am Sprachen- und Dolmet­scher-Institut München;

   

Arbeitssprachen

A: Deutsch, B: Englisch, C: Französisch

   

Beruflicher Werdegang

seit 1989:

selbstständige Tätigkeit als Übersetzer mit eigenem Übersetzungsbüro für Gerichte, Rechtsanwälte, Notare, Behörden und Unternehmen (Handelsagenturen, Maschinenbaufirmen, Chemische Industrie, IT-Unternehmen, Medien [Fernsehen], Beratungsfirmen, Marktforschungsunternehmen)

 

seit 1990:

öffentlich bestellter und allgemein beeidigter Übersetzer und Dolmetscher (Landgericht Kempten)

 

seit 1990:

Dolmet­scher­tätigkeit (simultan und konsekutiv) bei diversen Kongressen, Symposien, Konferenzen und Messen im In- und Ausland

 

seit 1991:

Lehrtätigkeit an der Fach­akademie in Kempten (Englisch und Französisch)

   

Fachgebiete (Auswahl)

Wirtschaft: Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Finanzwesen, Buchführung und Bilanzen, Firmenübernahmen, Jahresabschlüsse

 

Technik: Maschinenbau, Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik, Steuerungstechnik

 

Recht: Strafrecht, Zivilrecht, Wirtschaftsprivatrecht, Insolvenzrecht, Vertragsrecht

 

Naturwissenschaften: Humanmedizin, Pharmazie, Pharmakologie

   

Publikationen (Auszüge)

diverse Fach- und Sachtexte, Tagungsunterlagen, Geschäftsberichte, Handbücher, Fachbücher, Online-Dokumentationen, Dokumentationen, Urkunden, Verträge

   

Persönliche Motivation

Neben der „reinen Vermittlung“ von Wissen und Kenntnissen liegt mir besonders die konstruktive Zusammenarbeit mit den Studierenden am Herzen und ich möchte ihnen gerne die Freude und Begeisterung vermitteln, mit der ich selbst meinen Beruf ausübe.

Ich freue mich, wenn ich den Studierenden die diversen Aspekte der Tätigkeit als Übersetzer und Dolmetscher mit all ihren Facetten nahe bringen kann und wenn es wenn es mir gelingt, sie auch in Stressphasen zu motivieren und ihnen zu zeigen, wie viel Spaß die Arbeit mit Sprache macht.

 

 

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok