Ich habe von Ende Juli bis Mitte Dezember, ein 5 monatiges Praktikum in einem Hotel in Nizza absolviert. Durch Frau Gomez bin ich auf dieses Praktikum gekommen, da sie in Kontakt mit Frau Pedroni, der Besitzerin des Hotels steht und da vor mir auch schon einige Schülerinnen des Instituts für Fremdsprachenberufe Kempten ihr Praktikum in Nizza absolviert haben. Mit der Hilfe von Frau Gomez bewarb ich mich im Februar für ein Praktikum an der Rezeption und nach ein paar E-Mails und einem Telefongespräche, bekam ich schließlich eine Zusage.

mehr

Im Laufe des dritten Jahres und während der Prüfungszeit habe ich mich, wie die meisten anderen meiner Kommilitonen, gefragt, wie es nach der Fachakademie eigentlich weitergehen sollte. Da ich neben des Studiums in einem Kino arbeitete und mich eigentlich für alles, was mit Film zu tun hat, interessiere, beschloss ich, mein Glück beim Pay-TV Sender Sky Deutschland zu versuchen, so wie es eine FAK-Absolventin ein Jahr vor mir bereits getan hatte. Allein mein Bewerbungsgespräch verlief mehr als positiv, da man viel über Filme und Serien sprach, wobei mein Job im Kino eine perfekte Grundlage für Gesprächsstoff bot. Ein Tipp am Rande, sollte sich jemand für Sky interessieren: erwähnt unbedingt, dass ihr einen Workshop „Untertitelung“ bei Jorge Diaz-Cintas hattet!

mehr

Liebe IFBler, 

Montags bis donnerstags waren wir als Business Admin Interns in einem vielbeschäftigten Büro mittn in der Stadt und freitags in einer Sprachschule. Organisiert wurde das Ganze von der BFS Landshut. Obwohl wir nur einen Monat dort verbrachten, sind wir viel herumgereist, u.a. nach Oxford, Edinburgh, Glasgow und Whitby. Alles in allem war es trotz anfänglicher organisatorischer Schwierigkeiten eine super Erfahrung und wir würden es auf jeden Fall weiterempfehlen.

mehr

Ich habe im Juni 2015 die Fachakademie abgeschlossen. Von August 2015 bis Januar 2016 habe ich ein Praktikum im Hotel

„Comte de Nice“, einem kleinen Hotel mitten in Nizza, absolviert. 

Südfrankreich im Sommer, was gibt es Schöneres?

mehr

Wie ein Magnet ziehen Stadions und Arenen mein Interesse an - meine Leidenschaft für Fußball (zeitlebens bekennender Bayernfan) war definitiv Impulsgeber für mein drittes Spanienpraktikum beim  FC Valencia. Ein Praktikum wie es für mich kaum spannender sein kann: Der Pfiff zum Anstoß auf dem Rasen des Valencianischen Fußballtempels "Mestalla" ist mein Startschuss, die Social Media-Kanäle zum Glühen zu bringen. Seit Oktober darf ich in die Tiefen des spanischen Erstliga-Vereins Valencia Club de Fútbol tauchen und meine an der FAK erworbenen Sprachkenntnisse an Fußballfans in aller Welt bringen.

mehr
nach oben