Nach fünf schönen und vor allem lehrreichen Jahren am IFB in Kempten (zwei Jahre BFS und drei Jahre FAK), bekam ich im Sommer 2011 die unerwartete und unschöne Nachricht, dass ich das Staatsexamen nicht bestanden hatte. Was zunächst als eine große Niederlage für mich schien, erwies sich aber im Nachhinein als große Chance. Da ich während der FAK eigentlich keine großen Probleme hatte, sah ich keine Notwendigkeit, das gesamte dritte Jahr zu wiederholen. Stattdessen tat sich die Möglichkeit auf, nach Preston zu gehen, um dort an der University of Lancashire ins dritte Jahr des Bachelor-Studiengangs „International Business Communication“ einzusteigen.

mehr

Seit einigen Jahr ist es erfolgreichen Absolventen der Berufsfachschule möglich, auch ohne Abitur den akademischen Grad eines Bachelor of Arts zu erlangen – und das in nur einem Jahr nach Ablegen des Staatsexamens für Fremdsprachenkorrespondenten. 

mehr

Die Universität

Die University of Central Lancashire (Uclan) in Preston hat ungefähr 35.000 Studenten und verfügt über ein sehr großes Areal mit hoch modernen Einrichtungen. Das Universitätspersonal ist kompetent und hilfsbereit. Durch die Einrichtung „The I“ können Studenten querbeet ihre Fragen zum Studium und darüber hinaus an die Mitarbeiter richten, die beantwortet werden. Die Bibliothek ist sehr modern ausgestattet und bietet durch extra abgeschirmte Räume, welche gebucht werden können, nicht nur Möglichkeit zum Einzelstudium, sondern auch zur Gruppenarbeit.

mehr
nach oben